Anreise zum Camino del Norte (Küstenweg) nach Irun

Rainer Jakobsweg 1 Comment

Der Camino del Norte (Küstenweg) ist eine beliebte Alternative zum spanischen Hauptweg Camino Frances. Startpunkt des Camino del Norte ist die nordspanische Stadt Irun. Diese liegt knapp 20 km östlich der baskischen Provinzhauptstadt San Sebastian direkt an der französischen Grenze (bei Hendaye). Wie die Anreise dorthin schnell und kostengünstig gelingt, erkläre ich im Folgenden:

Anreise mit dem Zug

Wer den Zug aus Deutschland nehmen möchte, hat eine ähnliche Anreise wie beim Camino Frances. Zunächst muss man mittels ICE (Frankfurt), TGV (Stuttgart) oder Thalys (Köln) nach Paris fahren (ca. 4 Stunden). Ab Paris fährt der TGV direkt nach Irun (ca. 6 Stunden). Das einzig komplizierte ist, dass man in Paris den Bahnhof wechseln muss. Die genauen Details zur U-Bahn bzw. Taxifahrt habe ich aber bereits in meinem Artikel zur Camino Frances Anreise erläutert.

Die Zugtickets für die gesamte Anreise (z.B. ICE aus Frankfurt nach Paris und TGV-Weiterfahrt nach Irun) kann man entweder online bei der nationalen französischen Eisenbahngesellschaft SNCF (deutschsprachige Website! – Tickets werden zugeschickt) oder in den Reisebüros der Deutschen Bahn erwerben.  Die komplette Fahrtzeit beträgt circa 12 Stunden (ab Frankfurt inkl. Bahnhofswechsel in Paris), preislich kostet die Fahrt je nach Verfügbarkeit zwischen 100-250 Euro. Möglich ist auch die Buchung eines TGV-Nachtzugs ab Paris, so dass man gegen 9:00 Uhr morgens in Irun ankommt und direkt mit der ersten Etappe beginnen kann.

Anreise mit der Flugzeug

Eine weitere Möglichkeit ist die Anreise via Flugzeug. Als mögliche Airports bieten sich insbesondere San Sebastian, Bilbao und Santander (Spanien) sowie Biarritz in Frankreich an:

  • San Sebastian: Am nächsten ist der Flughafen San Sebastian (EAS – Airport Code), wobei es aus Deutschland keine Direktflüge nach San Sebastian gibt. Der Airport ist winzig, die einzigen regelmäßigen Flugverbindungen führen nach Madrid oder Barcelona. Entsprechend ist aus Deutschland mindestens ein Zwischenstopp erforderlich. Mögliche Airlines sind Iberia oder der spanische Billigflieger Vueling.
  • Bilbao: Die direkte Anreise nach Spanien ist über den deutlich größeren Flughafen in Bilbao (BIO) möglich. Aus Deutschland existieren zahlreiche Direktverbindungen z.B. mit Lufthansa (Frankfurt, Düsseldorf, München) oder Germanwings aus Stuttgart. Iberia fliegt ebenfalls nach Bilbao (Zwischenstopp in Madrid). Von dort aus geht es weiter mit Bussen der spanischen Gesellschaft Alsa (ca. 1:30 Stunde nach Irun / Kosten ca. 8 Euro).
  • Santander: Mehrmals wöchentlich fliegt Ryanair von Frankfurt-Hahn oder Düsseldorf-Weeze direkt ins etwas weiter entfernte Santander (SDR). Von dort aus kann man ebenfalls den Bus nehmen. Mit Linienbussen von Alsa ist man dann in ca. 3 Stunden in Irun (15 Euro einfache Fahrt).
  • Biarritz (BIQ): Wer nach Biarritz fliegen möchte, kann dies mit Ryanair (z.B. ab Frankfurt-Hahn oder Weeze), allerdings nicht direkt, sondern mit Umweg über London Stansted. Nach Biaritz fliegt ansonsten noch Air France mit Zwischenstopp in Paris. Die Weiterreise vom Flughafen Biarritz ist relativ einfach. Man nimmt den Linienbus zum Bahnhof Biarritz (2 km Entfernung) und von dort gibt es regelmäßige Zugverbindungen nach Irun.

Comments 1

  1. Wolfgang Fögele

    Es gibt eine weitere Möglichkeit direkt nach Irun zu kommen. Eurolines fährt aus mehreren deutschen Städten direkt, z.B. aus Karlsruhe, München, Frankfurt oder Hamburg. Ich selbst werde ab Basel fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.