Vergleich Langzeit Auslandskrankenversicherung – Testbericht

Rainer Allgemein Leave a Comment

norwegenEgal ob Weltreise, Freiwilligenarbeit, Work & Travel, Jakobsweg oder Sprachreise – wer einen längeren Aufenthalt im Ausland geplant, sollte sich im Vorfeld Gedanken hinsichtlich der Absicherung im Krankheitsfall machen. Für die Wahl der richtigen Reiseversicherung lohnt sich gerade bei längeren Reisen ein Blick auf das Kleingedruckte. Wer beispielsweise im Ausland nicht nur urlaubt, sondern auch arbeiten möchte, sollte eine Versicherung wählen, die genau das auch erlaubt. Die Langzeit-Auslandskrankenversicherung sollte auch die gesamte Reisedauer abdecken (ggf. mehrere Jahre), und auch in all jenen Ländern gelten, die man vor hat, zu bereisen.

Absicherung im Krankheitsfall

Weltenbummler sollten sich während der Reise nicht auf die gesetzliche Krankenversicherung verlassen. Denn diese kommt im Krankheitsfall nur im Inland und einigen weiteren europäischen Staaten (mit Sozialversicherungsabkommen) für die Behandlungskosten auf. Und auch hier sind die Leistungen stark eingeschränkt. Im außereuropäischen Ausland zahlt die gesetzliche Krankenversicherung überhaupt nichts.

Wer in Australien, Thailand oder den USA ohne ausreichenden Versicherungsschutz krank wird, muss die Behandlungskosten dann komplett aus eigener Tasche begleichen. Für eine Operation und anschließende Reha-Maßnahmen können rasch Kosten in der Höhe von mehreren tausend Euro entstehen. Ist ein Krankenrücktransport mit einem Ambulanzflugzeug erforderlich, so können dafür mehr als 100.000 Euro in Rechnung gestellt werden.

Mit einer Langzeit-Auslandskrankenversicherung sind solche Aufenthalte abgesichert. Denn die Versicherung übernimmt solche Kosten im Fall der Fälle.

Checkliste: die wichtigsten Kriterien einer guten Langzeit-Krankenversicherung

Personen die einen längerfristigen Auslandsaufenthalt planen, finden in der folgenden Checkliste die wichtigsten Punkte, auf die man vor Abschluss der Langzeit-Auslandskrankenversicherung achten sollte.

Preisvergleich: gute Versicherungen bereits ab 1,- Euro pro Tag

Die Preise für eine gute Auslandsreiseversicherung hängen vom Alter des Reisenden, von der Reisedauer und vom Reiseziel ab. Junge Menschen können bereits ab ca. 1,- Euro pro Tag eine Langzeit-Auslandskrankenversicherung finden. Dies gilt besonders für die meisten Länder. Lediglich für Reisen in die USA bezahlt man in der Regel mehr als das doppelte. Das liegt daran, dass das amerikanische Gesundheitssystem sehr teuer ist.

Auf den Selbstbehalt achten

Selbstbehalt bedeutet, dass der Versicherungsnehmer bis zu der vereinbarten Summe selbst für die Kosten im Krankheitsfall aufkommt und nur die Leistungen, die über den Selbstbehalt hinaus reichen, von der Reiseversicherung gedeckt sind. Aus diesem Grund sollte man sich für ein Vertragsmodell entscheiden, das entweder keinen oder einen sehr niedrigen Selbstbehalt aufweist.

Flexibilität bezüglich der Reisedauer

Eine Weltreise kann ein paar Wochen lang dauern, oder sich mehrere Jahren hinziehen. Nicht immer kann vorausgesagt werden, wie lange der Auslandsaufenthalt dauern wird. Deshalb sollte man sich für eine Langzeit-Auslandskrankenversicherung entscheiden, die hinsichtlich der Reisedauer flexibel ist und mehrjährige Aufenthalte im Ausland absichert.

Der Rücktransport im Krankheitsfall

Die meisten Versicherungsunternehmen bieten einen Rücktransport im Krankheitsfall an. Jedoch sollte man hier das Kleingedruckte genau durchlesen. Denn viele Versicherungsanbieter unterscheiden dabei zwischen einer „medizinisch sinnvollen“ und „medizinisch notwendigen“ Begründung. „Notwendig“ bedeutet in diesem Fall, dass der Rücktransport nur bezahlt wird, wenn das Krankenhaus im Ausland nicht über die notwendigen Mittel oder Kenntnisse verfügt, um den Patienten ausreichend zu behandeln. „Medizinisch sinnvoll“ bedeutet, dass die Kosten für den Rücktransport auch dann übernommen werden, wenn soziale oder psychische Gründe dafür vorliegen. Die Behandlung in einem deutschen Krankenhaus (mit deutschsprachigen Ärzten) wird beispielsweise bereits als fördernd für die Heilung bzw. medizinisch sinnvoll angesehen.

Nachträgliche Verlängerung der Versicherung

Für Langzeit-Auslandsreiseversicherungen gibt es eine maximale Höchstversicherungsdauer von fünf Jahren. Solange diese unterschritten wird, erlauben die meisten Versicherungsunternehmen eine nachträgliche Verlängerung.

Vorzeitig kündigen?

Einige Versicherungsunternehmen bestehen auf die Bezahlung der Beiträge für die gebuchte Vertragslaufzeit. Manche hingegen verrechnen eine Gebühr, wenn die Reise vorzeitig abgebrochen wird. Deshalb sollte man auch darauf achten, dass man bei einer vorzeitigen Rückreise zu viel gezahlte Versicherungsbeiträge zurück erhält.

Tarifvergleich leicht gemacht

Mit dieser Checkliste fällt der Vergleich von unterschiedlichen Reiseversicherungsanbietern um einiges leichter. In der folgenden Übersicht werden einige Anbieter für Langzeit-Auslandskrankenversicherungen inklusive den dazugehören Tarifen näher vorgestellt.

TravelSecure Hanse Merkur ADAC STA Travel Hanse Merkur
Tarifname AR-365 RK 365 Auslands-Krankenschutz LANGZEIT Reise-Krankenschutz RKL
Preis pro Monat
Alter des Reisenden: 20 Jahre
ab 34 Euro ab 34 Euro ab 40 Euro ab 34 Euro ab 60 Euro
Preis pro Monat
Alter des Reisenden: 35 Jahre
ab 34 Euro ab 34 Euro ab 46 Euro ab 34 Euro ab 60 Euro
Preis pro Monat
Alter des Reisenden: 67 Jahre
ab 100 Euro ab 106 Euro ab 119,50 Euro ab 46 Euro ab 236 Euro
Maximale Reisedauer 1 Jahr

1 Jahr

2 Jahre

5 Jahre 5 Jahre
Altersgrenze Keine Altersbegrenzung Keine Altersbegrenzung 65 Jahre, darüber maximal 1 Jahr Reisedauer 69 Jahre, darüber maximal 1 Jahr Reisedauer 75 Jahre, darüber maximal 1 Jahr Reisedauer
Notfall-Service: 24-Stunden-Hotline
Medizinisch sinnvoller Rücktransport im Krankheitsfall
Selbstbehalt kein Selbstbehalt kein Selbstbehalt maximal 50 Euro kein Selbstbehalt maximal 25 Euro
Erstattung bei vorzeitiger Rückreise mit Gebühren verbunden (10% des Versicherungsbeitrags)
Stiftung Warentest Testsieger bei Stiftung Warentest
(Note 1,1 – 09/13)
Sehr gut bei Stiftung Warentest
(Note 1,2 – 09/13)
nicht getestet – neuer Tarif nicht getestet – neuer Tarif
Urlaubsreisen sind versichert
Berufliche Reisen & Auslandsaufenthalte sind versichert Einschränkung: Nur Work & Travel Einschränkungen für Berufssportler
Produktinfos herunterladen Produktinfo AR-365 Produktinfo RK365 Produktinfo ADAC Langzeit Produktinfo STA Travel Produktinfo RKL
zum Angebot zum Angebot zum Angebot zum Angebot zum Angebot

Noch Fragen zur Langzeit-Auslandskrankenversicherung?

Hier findest du Antworten auf die meisten Fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.