Anreise beim portugiesischen Jakobsweg (Caminho Portugues) – Flug nach Porto

Rainer Jakobsweg 1 Comment

portoDie An- und Abreise beim portugiesischen Jakobsweg ist im Vergleich zum Camino Frances relativ unkompliziert. Schließlich besitzt Porto, genau wie das Pilgerziel Santiago de Compostela, einen internationalen Flughafen. Für die An- und Abreise haben Pilger im Grunde die folgenden Auswahlmöglichkeiten.

Direktflug mit dem Billigflieger

Wer ohne Umsteigen an- und wieder abreisen möchte, für den bietet sich Ryanair (Frankfurt-Hahn) und Easyjet (Basel-Mulhouse-Freiburg) an. Die beiden Airlines fliegen Porto und Santiago direkt an/ab und sind zudem noch relativ günstig (in der Regel 50-100 Euro). Kleiner Nachteil bei beiden Airlines, die Airports Frankfurt-Hahn und Basel-Freiburg liegen relativ weit weg vom Schuss und erfordern eine längere Anreise. Alleine von Frankfurt-Main bis nach Hahn benötigt man knapp 2 Stunden mit dem Shuttlebus (Kosten pro Fahrt 14 Euro).

Linienflug mit Umstieg

Daneben gibt es weitere Airlines wie Air Berlin oder Iberia, mit denen man nach Portugal bzw. Spanien fliegen kann. Hinsichtlich der Abflugorte aus Deutschland hat man hier deutlich mehr Wahlmöglichkeiten. Preislich liegen die Angebote allerdings über den Billigfliegern und man muss unterwegs mindestens einmal umsteigen (z.B. in Madrid).

Rückflug von Santiago bzw. Porto

Am unkompliziertesten ist natürlich der Rückflug vom Santiago de Compostela. Eine weitere Option, an die ich im Vorfeld gar nicht gedacht habe, ist der Rückflug von Porto. Von Santiago aus bedeutet dies eine knapp 4-stündige Busfahrt und ca. 30 Euro an Extrakosten (Der Bus fährt täglich gegen 11 vom Busbahnhof in Santiago de Compostela los). Zahlreiche Pilger hatten diese Option gewählt, allerdings nicht aus Preisgründen, sondern weil ihnen das oben genannte Prinzip eines „Multi-Stops bzw. Gabelflugs“ schlicht nicht bekannt war. Gabelfug/Multi Stop bedeutet, dass bei einer Flugbuchung der Abflugort beim Rückflug nicht der gleiche ist wie der Zielort beim Hinflug.

Es gibt allerdings auch gute Gründe wieder von Porto aus zurückzufliegen, z.B. wenn man zu schnell gelaufen ist und noch ein paar Tage Zeit hat. Hinsichtlich Strandurlaub ist Porto sicher die bessere Wahl als Santiago/Finesterre oder Muxia. Auch das Wetter ist in Portugal in der Regel besser als im regenreichen Galizien.
porto-strand

Alternative An-Abreise mit dem Bus

Wer nichts gegen eine längere Busfahrt hat (ca. 36 Stunden), kann auf der Website der Deutschen Touring entsprechende Angebote finden.

Comments 1

  1. Angelika Heckl

    Hallo,

    ich fliege nach Porto am 27.9. und möchte gerne mit dem Bus nach Valenca fahren, wo ich dann am nächsten Morgen meinen Camino de Portogues starten. Meine Frage ist nun:
    Wo finde ich die Busverbindungvom Flughafen Porto nach Valenca?
    Gehen die Busverbindungen direkt vom Flughafen weg?
    Wieviel Zeit benötige ich vom Flughafen zur Busstation?
    Ich komme um 8.15 Uhr an und möchte dann gerne den nächsten Bus nehmen.
    Kann ich das ticket jetzt schon im Internet buchen und bin ich dann genau an diesen gebuchten Bus zeitmäßig gebunden? Falls mein Flieger Verspätung hat.
    Für eine Antwort bin ich sehr dankbar. Ich gehe zum ersten Mal den Jakobsweg, bin also Neuling 🙂

    Viele Grüße
    Angie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.