Anreise zum Camino Primitivo / Flug nach Oviedo

Rainer Jakobsweg 3 Comments

Blick auf den Jakobsweg

Blick auf den Jakobsweg

Auch dieses Jahr plane ich wieder einen Jakobsweg. Aller Voraussicht nach wird es der nordspanische Camino Primitivo, beginnend in Oviedo. Von dort aus sind es knapp ~320 km Fußmarsch bis nach Santiago de Compostela. Am Wochenende habe ich bereits die vielfältigen Anreise-Möglichkeiten recherchiert und möchte hier mal meine Erkenntnisse teilen:

Anreise nach Oviedo

De Camino Primitivo beginnt in Oviedo, der Hauptstadt Asturiens. Der Flughafen Asturias (Airport-Code: OVD) liegt knapp 50 km nördlich von Oviedo. Linienbusse der Gesellschaft Alsa bieten regelmäßige Bustransfers vom Flughafen nach Oviedo (einfache Fahrt 8 Euro – Stand Januar 2014). Die Busse verkehren stündlich und haben eine Fahrtzeit von ca. 40 Minuten. Die letzte Abfahrt ist abends um 23:20. Wer spät Abends mit dem Flieger ankommt und den letzten Bus verpasst, eine alternative Taxifahrt nach Oviedo kostet ca. 70 Euro.

Flug Frankfurt – Barcelona – Oviedo

Günstige One-Way Flüge bietet beispielsweise der spanische Billigflieger Vueling.com (Hinflug ab 120 Euro / je nach Verfügbarkeit). Vueling fliegt zweimal täglich von Frankfurt über Barcelona nach Asturias. Bei beiden Verbindungen gibt es allerdings einen kleinen Haken.

  • Verbindung 1 hat einen 5-stündigen Aufenthalt in Barcelona und eine relativ späte Ankunft in Asturias (22:55). D.h., mit dem Bustransfer nach Oviedo könnte es knapp werden. Auch die Pilgerherberge hat vermutlich schon geschlossen bzw. ist bei Ankunft ausgebucht. Eine zusätzliche Taxifahrt und Hotelübernachtung wäre möglicherweise notwendig.
  • Verbindung 2 hat einen achtstündigen Aufenthalt in Barcelona, wobei dieser zusätzlich über Nacht ist (Ankunft in Barcelona gegen 22:15 Uhr, Weiterflug 07:30 am nächsten Morgen). Eine Hotelübernachtung lohnt sich fast nicht, weshalb es wohl auf eine Flughafenübernachtung im Transitbereich herauslaufen würde. Die Website sleepinginairports.net liefert Erfahrungsberichte zu solchen Flughafen-Übernachtungen. Die Bewertungen für Barcelona sehen ganz gut aus.

Mit der Airline Iberia kann man via Madrid nach Oviedo fliegen. Deren Angebote liegen preislich 100-200 Euro über denen von Vueling. Bei den genannten Preisen handelt es sich natürlich nur Momentaufnahmen (Stand Januar 2014). Interessierte sollten bei den Reiseportalen wie Swoodoo, Expedia und Co. regelmäßig die Flugpreise checken und nach günstigen Angeboten Ausschau halten.

Flug Deutschland – London (Stansted) – Oviedo

Eine alternative Anreisemöglichkeit ist über London Stansted, da der Billigflieger Easyjet von dort aus direkt nach Asturias fliegt. Für die Anreise nach London bietet sich in Deutschland Easyjet oder der andere große Billigflieger Ryanair an. Ryanair hat regelmäßige Flugverbindungen von Berlin, Frankfurt-Hahn, Leipzig, Weeze etc.. nach London Stansted. Der Easyjet-Flieger startet in London um 11:30, d.h. man muss einen frühen Flug in Deutschland nehmen oder muss ebenfalls eine Flughafenübernachtung in London Stansted einplanen. Da Ryanair gerne von kleinen und abgelegenen Regionalairports startet (z.B. Hahn, Weeze), muss man ggf. sehr früh austehen und mit zusätzlichen Kosten für die Anreise zu rechnen. Vom Frankfurter Hauptbahnhof ist beispielsweise ein 2-stündiger Bustransfer erforderlich (Die einfache Fahrt kostet 14 Euro).

Santander / Bilbao

Weitere Flughäfen in der Region sind Santander oder Bilbao. Insbesondere Santander ist sehr interessant, da Ryanair von Frankfurt-Hahn direkt nach Santander fliegt. Ab Santander muss man dann den Bus nehmen, die spanische Gesellschaft Alsa fährt von Santander aus beinahe stündlich nach Oviedo (Dauer 3-4 Stunden – 15 Euro).

Fazit:

Letztendlich habe ich die Anreise über den Flughafen Santander gewählt. Auch mit einer zusätzlichen Übernachtung in Santander war diese Variante eindeutig am günstigsten und hat weniger als 100 Euro gekostet.

Comments 3

  1. Martin

    Hallo Rainer,
    ich bin bei Lufthansa auf folgende Variante gestossen. Gabelflug Frankfurt – Bilbao und zurück Porto – Frankfurt. Beide Flughafen haben gute Busverbindungen. Kosten Flug 150,- Euro und Bus ca. 50,- Euro. Gesamte An- und Abreise somit 200,- Euro.
    Martin

  2. Post
    Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .