Spanisch lernen für den Jakobsweg

Rainer Jakobsweg Leave a Comment

Pilger auf dem spanischen Jakobsweg benötigen nicht unbedingt spanische Sprachkenntnisse. Mittlerweile kommen jährlich über 200.000 Pilger aus der ganzen Welt nach Spanien und viele sprechen kein Spanisch. In vielen Pilgerherbergen und Restaurants hat man sich sprachlich auf die vielen internationalen Gäste eingestellt und Englisch-Grundkenntnisse sind häufig vorhanden. In zahlreichen Restaurants gibt es auch eine englische und manchmal sogar eine deutsche Speisekarte.

Dennoch gibt es einige Situationen, in denen Spanischkenntnisse hilfreich sind: Wenn man sich verlaufen hat und einen Einheimischen nach dem Weg fragen möchte oder wenn man telefonisch ein Hotelzimmer (oder ein Bett in einer privaten Herberge) reservieren möchte. Die Spanier, die ich unterwegs getroffen habe, waren sehr freundlich und hilfsbereit, wenn man ein wenig die Sprache spricht. Man erwartet auch nicht, dass die Sprache perfekt beherrscht wird.
pilgersprachfuehrer

Spanisch Wörterbuch für unterwegs

Schon aus Gewichtsgründen sollte man ein sehr kleines und dünnes (Taschen)Wörterbuch mitnehmen. Vorgefertigte Sätze für die wichtigsten Pilgersituationen findet man beispielsweise im Kleinen Pilgersprachführer: Spanisch und mehr für den Jakobsweg von Raimund Joos. Eine gute Wahl ist auch der Sprachführer Kauderwelsch Spanisch.

Spanisch-Vorbereitung

Zur Vorbereitung bietet sich beispielsweise ein Kurs „Spanisch für den Urlaub“ an, welcher an zahlreichen Volkshochschulen angeboten wird. Es gibt reguläre Kurse, die einmal wöchentlich stattfinden sowie Intensivkurse, bei denen täglich unterrichtet wird.

Auch im Web gibt es mittlerweise einige gute Online-Kurse. Bei Babbel kann man sich mit speziellen Themenkursen interaktiv und spielerisch auf die wichtigsten Pilgersituationen vorbereiten. Man lernt nach dem Weg zu fragen, wie man im Restaurant bestellt/nach der Rechnung fragt oder wie man telefonisch ein Hotelzimmer reserviert. Ein Kurs bei Babbel kostet monatlich zwischen 5-10 Euro (je nach Laufzeit). Wer Babbel einfach mal testen möchte, kann einen ersten Kurs kostenlos und ohne Registrierung ausprobieren.

Babbel: Spanischkurse für den Urlaub

Babbel Themenkurse Spanisch für den Urlaub

Wem die Zeit für einen Spanischkurs fehlt, ich habe hier eine Liste mit den wichtigsten Spanisch-Vokabeln für den Jakobsweg zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.